Veranstaltungen 2015

Ausstellung: Chronik der Gewalt - Die Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt




1. Mai - Kundgebung des DGB auf dem Trammplatz


Am 1. Mai waren einige Aktivisten von BNib in Hannover, um bei der Kundgebung des DGB auf dem Trammplatz und dem anschließenden Fest für Demokratie mit einem Infotisch teilzunehmen. Das Interesse war gross, etliche kannten uns von den jährlichen Anti-Nazi-Protesten in Bad Nenndorf und wollten wissen, was in diesem Jahr läuft.

Wir nutzten die Gelegenheit, um zum 10. Internationalen Kulturfest am 13.6.2015 im Kurpark und natürlich zu der Kundgebung und Demonstration gegen Naziaufmärsche in Bad Nenndorf am 1.8.2015 einzuladen.

Das gute Bühnenprogramm, die vielen interessanten Info-Stände und das internationale Speisenangebot machen dieses Fest des DGB zu einem echten Highlight, bei dem wir immer wieder gerne mitmachen.



10. Internationales Kulturfest am Samstag, den 13.06.2015


Pressetext zum 10. Internationalen Kulturfest in Bad Nenndorf am Samstag, 13.6.15! 

Beginn:14 Uhr, Ende: 22 Uhr


Das 10. Jubiläum des Internationalen Kulturfestes ?Bad Nenndorf ist bunt? steht bevor!
Traditionell beginnt der Nachmittag um 14 Uhr mit dem Pannonia-Kurorchester. Ab 14.30 Uhr werden verschiedene Tanzdarbietungen von Kindern und Jugendlichen des VfL Bad Nenndorf und der Tanzschule Mark Rudi aus Rodenberg vorgestellt. Die Saz-Gruppe des alevitischen Kulturzentrums Schaumburg, ein Chor der CJD-Schule Schlaffhorst-Andersen sowie die Sängerin Cora Bromund gestalten den Nachmittag bis 15.45 Uhr. Es folgen Grußworte des Schirmherren Landrat Jörg Farr sowie der Bürgermeisterin Frau Olk und des Samtgemeindebürgermeisters Mike Schmidt. Ab 16 Uhr wird die Kinder-Siegerehrung des gleichzeitig stattfindenden Kurparklaufes der Schigemeinschaft Nordschaumburg auf der Bühne vorgenommen. Um 16.45 Uhr tritt Heiko Kamann mit seiner Band auf, und nach einem Auftritt der Cheerleader des VfL Bad Nenndorf um 17.15 Uhr  folgen ab 17.25 Uhr ?Die Räte? , eine Lehrerband des Gymnasiums Bad Nenndorf. Nach der Siegerehrung der erwachsenen Läufer ab 18 Uhr wird es ab 18.30 Uhr ska-punkig mit den Lokalmatadoren ?Bad Nenndorf Boys?.
Ab 20.15 Uhr heizt das 11-köpfige Salsa-Orchester ?Havana? den Besuchern ein, bis um 22 Uhr der Vorhang fällt. Der bekannte Radio-Moderator Andreas Kuhnt führt durch das Programm.

Natürlich gibt es wie immer ein breites kulinarisches Angebot ? türkische, jüdische und italienische Spezialitäten, sowie ein Kuchenbuffet, für das gerne noch Kuchenspenden entgegengenommen werden (bitte absprechen mit Frau Börner, Tel. 0179-2313698) und die beliebte Waffelbäckerei der IGS Rodenberg. Kalte und warme Getränke sowie die Cocktailbar der ?Bodega? sorgen dafür, daß niemand durstig bleibt. Alles wird zu zivilen Preisen angeboten, und der Eintritt ist frei!

Für Kinder stehen das Spielmobil und eine Hüpfburg bereit, und auch die bewährte T-Shirt-Malaktion wird wieder stattfinden.

An Infotischen vieler engagierter Gruppen wird es Gelegenheit geben, sich zu informieren und auszutauschen, zB über die Aktivitäten gegen den bevorstehenden Naziaufmarsch in Bad Nenndorf am 1.8.15.

Das 10. Internationale Kulturfest ?Bad Nenndorf ist bunt? ist Teil der Aktion ?Schaumburg ist bunt? und kann nur durch die Mithilfe und Unterstützung vieler Menschen und Institutionen stattfinden, die eines gemeinsam haben: den Wunsch nach einer friedlichen Welt ohne Rassismus und Ausgrenzung, ohne Unterdrückung, Terror und Gewalt. Wir stehen ein für ein friedliches Miteinander aller Kulturen, Hautfarben und Völker, für eine bunte Welt, für ein buntes Bad Nenndorf.

Jingle Kulturfest 1.mp3

Jingle Kulturfest 2.mp3


Explosiver Salsa-Cocktail am 13. Juni:

HAVANA zündet großes
afro-kubanisches Feuer

Elfköpfiges Orchester bei ?Bad Nenndorf ist bunt?
  BAD NENNDORF.  Afro-kubanisches Feuer lodert im Raum, wenn HAVANA sein Latin-Programm der Superlative präsentiert. Seit 33 Jahren ist das elfköpfige Orchester der Inbegriff für explosive Salsa. In mehr als 1.000 Konzerten in Deutschland und dem benachbarten Ausland machte HAVANA seinem Titel ?Aushängeschild in Sachen scharfe Musik? alle Ehre. Der Salsa-Cocktail der Band um den Pianisten und Komponisten Kurt Klose ist am Samstag, 13. Juni, ab 20 Uhr beim Kulturfest ?Bad Nenndorf ist bunt? zu hören.  HAVANA reißt alle Kanäle eines anspruchsvollen, supertanzbaren Salsa-Feuerwerks auf: Brodelnde Perkussion korrespondiert mit der fetzigen Bläser-Section und einem starken Fundament aus Bass, Piano und Gitarre. Darüber legen sich die Stimmen des exzellenten Vokaltrios. Die Mixtur aus Mambo, Rumba, Chachacha, Bolero, Bomba, Plena und Latin-Soul wird auf bisher sieben Alben hautnah dokumentiert.   ?Da war mehr Adrenalin drin, als man in ein paar aufgekratzten Nächten verbrauchen kann,? beschrieb eine deutsche Tageszeitung ein HAVANA-Konzert. Und ?Vorsicht! HAVANA ist ansteckend? titelte ein anderes Blatt.  HAVANA spielt mit GUILLERMO VALENCIA (Gesang), SABINE WUCHER- PFENNIG (Gesang), URBAN BEYER (Trompete, Gesang), DANIEL ZEINOUN (Trompete),   HEIKO BIERMANN (Altsax, Querflöte, Piccolo), DETLEF LANDECK (Posaune), GUNNAR HOFMANN (Gitarre), KURT KLOSE (Piano), SEBASTIAN HOFFMANN (Bass), JOHANNES DOLL (Schlagzeug, Timbales) und GERT WOYCZECHOWSKI (Congas, Percussion).                     www.havana-salsaband.de