Berufungsprozess gegen Rechtsrock-Unternehmer

Von Sebastian Lipp 16.01.2020 – Wie radikal der Chef des braunen Labels „Oldschool Records“ und seine Skinhead-Kameradschaft „Voice of Anger“ tatsächlich ticken, zeigt die Überwachung der Neonazis. Nach sechs Jahren Prozess gewährt ein Ermittler erstmals Einblick. „Voice of Anger gibt sich nach außen hin relativ moderat, weitestgehend unauffällig. Im Innenleben

2,414 total views, 69 views today

Weiterlesen