Zug der Erinnerung 2021

Am Dienstag, den 9. November 2021, fand in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. mit Beiträgen von: CJD Schule Schlaffhorst-Andersen, Gymnasiums Bad Nenndorf, Evangelische Kirchengemeinde, Jüdische Gemeinde Bad Nenndorf, Katholische Kirchengemeinde Bad Nenndorf, Stadt Bad Nenndorf  6,765 total views,  30 views today

 6,765 total views,  30 views today

Weiterlesen

Sich dem „Gespenst des Antisemitismus“ stellen

Gedenkfeier zu Pogrome von 1938: „Zeigen, dass wir an Ihrer Seite stehen“ BAD NENNDORF (jl). 81 Jahre ist es her, dass in ganz Deutschland Synagogen brannten und jüdische Geschäfte geplündert sowie Menschen jüdischen Glaubens öffentlich ausgeraubt und ermordet wurden. Mit einem Zug der Erinnerung entlang der Stolpersteine haben zahlreiche Teilnehmer

 2,804 total views,  1 views today

Weiterlesen

Gedenkfeier zu den faschistischen November Progromen 1938

„ES IST GESCHEHEN UND FOLGLICH KANN ES WIEDER GESCHEHEN.“ (Primo Levi) Am Samstag, den 9. November 2019, fand in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. Die Gedenkfeier begann um 17 Uhr in der Hauptstr. 27 (Höhe Bayernstadl), bewegte sich durch die Fuß­gängerzone zum Haus Hauptstraße

 1,371 total views

Weiterlesen

Der erste Stolperstein für Bergkirchen

Ingo Harmening recherchiert seit 20 Jahren / Eine Aktion gegen das Vergessen / Gedenkstunde am 22. November BERGKIRCHEN/BAD REHBURG (jan). Ein erster Stolperstein für eine durch die Nationalsozialisten verfolgte und ermordete Jüdin soll am 22. November in Bergkirchen verlegt werden. Die Initiative geht auf den Bergkirchener Ingo Harmening zurück und

 394 total views

Weiterlesen