Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938

Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 Am Montag, 9.11.2020, findet in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. Nationalsozialisten läuteten damals in ganz Deutschland eine weitere Phase der systematischen Bedrängung und Verfolgung jüdischer Mitbürger ein, indem Synagogen in Brand gesetzt, Läden jüdischer Inhaber zerstört und

 5,241 total views

Weiterlesen

Präventionsrat der Samtgemeinden Nenndorf und Rodenberg laden am 27. Januar 2020 zur Gedenkveranstaltung in die Wandelhalle

Im Jahr 1945, vor nunmehr 75 Jahren, ist die grausame Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten mit dem Sieg der alliierten Truppen beendet worden. Zugleich sind die wenigen Überlebenden, die dem beispiellosen Morden in den unzähligen Konzentrationslagern der Nazis entgehen konnten, befreit worden.  Aus diesem Anlass findet am 27. Januar 2020, dem Tag

 359 total views

Weiterlesen

Gedenkfeier zu den faschistischen November Progromen 1938

„ES IST GESCHEHEN UND FOLGLICH KANN ES WIEDER GESCHEHEN.“ (Primo Levi) Am Samstag, den 9. November 2019, fand in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. Die Gedenkfeier begann um 17 Uhr in der Hauptstr. 27 (Höhe Bayernstadl), bewegte sich durch die Fuß­gängerzone zum Haus Hauptstraße

 1,285 total views

Weiterlesen

Der erste Stolperstein für Bergkirchen

Ingo Harmening recherchiert seit 20 Jahren / Eine Aktion gegen das Vergessen / Gedenkstunde am 22. November BERGKIRCHEN/BAD REHBURG (jan). Ein erster Stolperstein für eine durch die Nationalsozialisten verfolgte und ermordete Jüdin soll am 22. November in Bergkirchen verlegt werden. Die Initiative geht auf den Bergkirchener Ingo Harmening zurück und

 340 total views

Weiterlesen