Der Traum von einem anderen Deutschland

Im Deutschland der Weimarer Republik wachsen ab Ende der 1920er Jahre immer mehrZweifel am System, die Inflation als Folge des 1. Weltkrieges hat eine gründlicheVerunsicherung und Verelendung der Bevölkerung bewirkt. In dieser Zeit schreibt derSchriftsteller und unerbittliche Beobachter Theodor Haecker „Daß eine bestimmte ArtKapitalismus eine himmelschreiende Sünde ist… Aber die

 14 total views

Weiterlesen

G-Denktour“ am 18. September mit dem Bike (feat. Joachim Toemmler)

Am 18. September konnte nun endlich die seit langem geplante Radtour zu den KZ-Gedenkstätten westlich von Hannover durchgeführt werden.Morgens um 10 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Bad Nenndorf und stellten fest, dasssich sogar einige Teilnehmer aus Hannover früh auf den Weg gemacht hatten um mituns die Tour von

 768 total views,  11 views today

Weiterlesen

Der Korbinians-Apfelbaum

Geschenk des Bürgerbündnisses „Bad Nenndorf ist bunt“ e.V. an die Stadt Bad Nenndorf am 3. August 2013 Widerstand gegen Rechts trägt Früchte: Der Korbinians-Apfelbaum „Die zunächst als KZ-3 bekannte und später in Korbiniansapfel umbenannte Obstsorte züchtete Korbinian Aigner, genannt der “Apfelpfarrer”, während seiner Inhaftierung im Konzentrationslager Dachau. Aigner, ein bayerischer

 72 total views

Weiterlesen

Demo gegen rechtsextremes Erntefest vor dem NPD-Zentrum in Eschede

Treffpunkt am Samstag, dem 25. September 2021, um 14.00 Uhr, am Bahnhof in Eschede.Schon seit Jahren finden auf dem Hof des NPD-Aktivisten Joachim Nahtz große Neonazi-Treffen statt. Besonders die „Sonnwendfeiern“ und das „Erntefest“ haben eine lange Tradition. Die Neonazis bezeichnen diese Feste als „Brauchtumsfeiern“. Ihr eigentliches Ziel ist es aber,

 76 total views

Weiterlesen

Exkursion nach Bergen-Belsen am 25. September

Schwerpunkt: Kriegsgefangenenlager und Friedhof der sowjetischen Kriegsgefangenen Termin: Samstag, den 25. September 2021 Beginn in Bergen-Belsen: 10:30 UhrDauer: ca. 4 Std. (davon etwa 2 Std. Ausstellung) Teilnehmer:innenzahl: max. 20 – 25, in Abhängigkeit von der dann aktuellen Corona-Verordnung auch wenigerAnreise mit eigenen Pkw; auf Wunsch werden Fahrgemeinschaften gebildet. Adresse: Gedenkstätte Bergen-Belsen, Anne-Frank-Platz, 29303 Lohheide(Es

 149 total views

Weiterlesen

„G-Denktour“ am 18. September mit dem Bike

8. Mai diesen Jahres jährte sich zum 76. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegesund damit auch die Befreiung der Konzentrationslager in Deutschland. Wer weißschon, dass es in und um Hannover herum sieben solcher grausamerInternierungsstätten gegeben hat.„Bad Nenndorf ist bunt – Bündnis gegen Rechtsextremismus e.V.“ nimmt dies zumAnlass eine Radtour zu

 129 total views

Weiterlesen

27. Januar – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Es war der 27. Januar 1945, als Truppen der Roten Armee bei ihrem Vormarsch nach Westen das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau erreichten und die verbliebenen letzten Überlebenden des auch dort von den Nationalsozialisten verübten monströsen Massenmords, der als Holocaust in die Geschichte eingehen sollte, befreiten. Das KZ Auschwitz in der Nähe von

 259 total views

Weiterlesen

Ich lebe doch noch – die wahre Geschichte von Hanna Mandel

Der 27. Januar ist seit nunmehr 25 Jahren in Deutschland offizieller Gedenktag für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und wird seitdem im Antikriegshaus mit einer Veranstaltung begangen. Für dieses Jahr war die Aufführung des Theaterstücks über Hanna Mandel geplant, in Erwartung vieler Zuschauer*innen an einem Sonntagnachmittag in der Sievershäuser St.

 173 total views

Weiterlesen

Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938

Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 Am Montag, 9.11.2020, findet in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. Nationalsozialisten läuteten damals in ganz Deutschland eine weitere Phase der systematischen Bedrängung und Verfolgung jüdischer Mitbürger ein, indem Synagogen in Brand gesetzt, Läden jüdischer Inhaber zerstört und

 5,296 total views

Weiterlesen

Demonstration gegen Rechtsextremismus in Eschede am 26.09.2020

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Freunde! Seit mindestens 25 Jahren treffen sich Rechtsextreme auf dem Hof Nahtz in Eschede. Wir wissen es aber erst seit 2007. Seitdem protestieren wir vehement gegen diese Zusammenkünfte, vor allem gegen die menschenverachtende Ideologie der extremen Rechten. Verwaltungsgericht erlaubt Demonstranten, sich bis auf 150 Metern

 321 total views

Weiterlesen

12.09: Protest gegen AfD-Landesparteitag in Braunschweig

AFD will in Braunschweig tagen – Bündnis gegen Rechts kündigt Widerstand an Kritik an Milleniumhalle wegen Vermietung Schon wieder zieht es die AfD nach Braunschweig – am 12. und 13. 09. will der niedersächsische Landesverband in der Milleniumhalle (Millenium Event Center – MEC) seinen Landesparteitag durchführen. Das Bündnis gegen Rechts, das bereits

 273 total views

Weiterlesen

Aufruf zur Demonstration gegen rechtsextremes „Reichserntefest“ auf dem NPD-Hof Nahtz in Eschede

Samstag, 26. September 2020, um 13.00 Uhr, am Bahnhof in Eschede. Unsere Aktionen gegen die Nazitreffen auf dem NPD-Hof nerven die Nazis. Sie finden es „frech“, dass wir direkt vor ihrem Hof demonstrieren. Bereits während ihres Aufmarsches am 20. Juni 2020 in Eschede, aber auch in ihrem Flyer, den sie

 296 total views

Weiterlesen

Ende und Anfang – Verweigerung und Widerstand

Die letzten Jahre des 2. Weltkrieges und die Anfangszeit danach in ihrer Bedeutung für die Gegenwart Ausstellung vom 30.8. bis 16.9.2020Kleine Wandelhalle, Bad Nenndorf, Poststraße 2 Ausstellungseröffnung am 30.8.2020 um 15 Uhr Öffnungszeiten der Wandelhalle:Mittwoch bis Sonntag 15 bis 19 Uhr Die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln (Mund-Nasen- Schutz etc.) sind

 267 total views,  1 views today

Weiterlesen

8. Mai, Tag der Befreiung- Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Liebe Kameradinnen und Kameraden,liebe Freundinnen und Freunde, ursprünglich hatten wir befürchtet, den 75. Jahrestag der Befreiung wegen der Epidemie-Einschränkungen nur unzureichend würdigen zu können. Nach einigen positiven Erfahrungen sind wir aber jetzt optimistisch, zumindest unsere traditionelle Veranstaltung am Mahnmal Gerichtsgefängnis fast in gewohnter Weise durchführen zu können. Wir laden euch

 332 total views

Weiterlesen